zurück


Alexey Mironov

Russische Clownerie
ZABIJAKA SHOW und BON VOYAGE
mit Jelena Bolsuna, Michael Chubin und Alexey Mironov
Elena Bolsuna, Michail Chovin und Alexey Mironov zeigen Höhepunkte aus ihren aktuellen Programmen.

In der ZABIJAKA SHOW mit Elena Bolsuna und Michail Chovin (“Die Außenseiter“) sehen wir zwei Spaßvögel, die scherzen, spielen, sich übereinander lustig machen und manchmal übertreiben. Doch ihre gute Laune verlieren Sie nie. Zabijaka" bedeutet auf Deutsch Spaßvogel oder Spaßteufel, aber auch Rabauke und Streithahn.
Clowns/ Akteure: Jelena Bolsuna, Michael Chubin.
Kostüme & Schminke: Edita Krukauskiene.
Künstlerische Leitung & Regie: Stanislav Bogdanov

In BON VOYAGE verkörpert Alexey Mironov verschiedene Figuren, die die Grenzen von Verlegenheit zur Komik, vom Alltäglichen zum Poetischen überschreiten. Seine ungeschickten Charaktere finden sich oft unpassend an fremden Orten und in ungewöhnlichen Situationen wieder; wie etwa ein deplazierter Opernbesucher, der sich im Konzert vor Langeweile nicht zu retten weiß.
Spiel & Regie: Alexey Mironov

Elena Bolsuna und Michail Chovin von der Clownsgruppe “Die Außenseiter“ (Künstlerische Leitung: Stanislav Bogdanov) absolvierten ihre Ausbildung an der berühmten Staatlichen Zirkusschule Moskau und an der Schule für Pantomime und Clownerie in Berlin und arbeiten seit 1998 zusammen. Tourneen führten sie durch die ganze Welt. Beim Festival „Festiclown de Monte-Carlo“ 2005 (gilt als Weltmeisterschaft für Clownerie) belegten sie den dritten Platz.

Auch Alexey Mironov wurde an der Staatlichen Zirkusschule Moskau ausgebildet. Dort erlernte er die Grundlagen des klassischen Stils der russischen Clownerie. Schon als junger Clown konnte er sein Talent auf zahlreichen internationalen Festivals unter Beweis stellen: Zirkusfestival in Tournai 1992, 18. Worldwide FESTIVAL OF THE CIRCUS OF TOMORROW in Paris 1995, Internationales Clowns - Festival in Moskau 2001, 2. Internationales Varieté- und Zirkusfestival in Dresden 2004. Slava's Polunin "Congress of Fools" in Moskau 2008. Von 1997- 1999 wurde er vom Cirque du Soleil für "Quidam" in Amerika verpflichtet. Es folgten zahlreiche Engagements weltweit. In Deutschland trat er unter anderem (mit Andrej Jigalov) bei der Gala Dinner Show „Fantissima“ (2007-2008) in Brühl, und in der „Kelly Family Roncalli Show“ in Kassel, Köln und Hamburg auf.

Karten: 12 € / 8 € (erm.) 5€ (Berlin-Ticket)

1. Mai 5 € (Hauseintritt)

Infos unter:
www.mironovcomedy.de
www.dieaussenseiter.de


ACUDtheater
Fr 1.5. 20:00 Uhr,  Sa 2.5. 20:30 Uhr,  So 3.5. 20:30 Uhr