zurück

"Bon Voyage" / Comedy-Show von Alexey Mironov
"Bon Voyage!" - die einzigartige Show von Alexey Mironov, der ganz alleine in vielerlei Gestalt mit einem komischen Fahrrad durch den Abend reist. Eigentlich ist es gar kein Fahrrad... Mironov reist auch nicht... Ist es überhaupt Mironov?

Er hat unterschiedliche Gestalten angenommen. Er bewegt sich wie ein transparenter und gewichtloser Elefant, wie ein bodenloser Weltmigrant. Mal ist er selbst ein ungeschickter Theaterbesucher, der im dunklen Saal immer in den unpassendsten Momenten kichert und hustet. Dann ist er plötzlich ein Arzt - oder gar ein Psycho, der sich als Arzt verkleidet hat.

Mironov spricht auf der Bühne kaum ein Wort. Obwohl es auch einen Moment gibt, in dem er tatsächlich beinahe alle Sprache der Erde spricht und zwar in einem Bericht. Doch die Sprache, die er am besten beherrscht, ist die der Gestik und Körperplastik.

"Bon Voyage!" ist das Ende einer Geschichte ohne den Anfang oder genau umgekehrt. Es war ein Mal ein kleiner Mann, und noch ein mittlerer Mann, und noch ein großer Mann, und noch ein supergroßer Mann, und noch ein winziger Knochenmann... Mironov spielt nicht mit Masken, sondern mit unseren Identifikationskarten.

Der kleine Mann will die größte Reise seines Lebens eigentlich gar nicht antreten, doch er ist schon auf dem Weg. Er hat keine Wahl und muss doch immer eine treffen. Er stößt an sich selbst und an das Selbst der Anderen. Die Anderen können jede Sekunde kommen und ihn wegholen. Der kleine Mann hat Angst vor den Anderen, wie vor sich selbst.

Das Thema dieses Textes interessiert aber Alexey Mironov kaum. Er ist ein Praktiker und liest Gott sei Dank meine Texte nicht. Darum wollte ich das alles erzlählen, weil ich die Kunst des Absurden am liebsten mag. Die Magie des Nonsens ist und bleibt mächtig. Hier treffen wir einen seiner Meister, der uns für ein Paar Stunden in etwas Besseres verwandeln darf.

Alles anderes ist das Lachen. Bon Voyage!



Regie und Darstellung: Alexey Mironov
Licht: Daniel Semke
Bühnenbild: Andrej Krioukov
Text: Delphinov.net

Mehr über Alexey Mironov: www.mironovcomedy.de
_________________________________________________________________________________________________________

Touching and funny performance about each of us, amazes naivety and unexpected sense of humour. Infinitely improvisation, placing new accents, finding unexpected directions is that fine combination makes its individuality.

"Alexey Mironov is World-renowned clown who has performed around the World in various International Festivals and circus shows, including Cirque du Soleil`s QUIDAM, North American tour. Although Alexey received his training in classic Russian-style clowning, he has been a one the pioneers in the art of clowning by combining traditional clowning technique with contemporary theatre. In my professional estimation, Alexey Mironov`s artistic skill is of the highest level. He has developed his unique style of performance, which put him on the very top level in the world of contemporary physical comedy and clowning." / Pavel Brun, Artistic director, Cirque du Soleil, Las Vegas Division

" Mit Alexey Mironov konnten wir einen der rührendsten und gleichzeitig komischen Theaterclowns für das Festival gewinnen." / Zitat Ralf Herzog (Theaterleiter Mimenbühne) im Gespräch mit Dresdner Neue Nachrichten

"...Sie sind rar geworden, die Clowns, die uns, meist ohne Wort, nur mit Mimik und Gesten, zum Lachen bringen. Einen Meister der stillen Kunst konnte man jetzt mit Alexey Mironov und der "Bühne der Kulturen" erleben. Es lohnt sich! / Kölnische Rundschau

Dauer der Vorstellung: 1 Stunde

Eintritt: 12,- / 8,-


ACUDtheater
Mi 6.5. 20:00 Uhr,  Do 7.5. 20:00 Uhr