zurück

FESTIVAL MIME>BERLIN
Mimenbühne Dresden: Die Kleinbürgerhochzeit
nach Brecht
Die Kleinbürgerhochzeit ist ein von Bertolt Brecht verfassten Einakter. Ralf Herzog hat alle Texte „gestrichen“, die Rahmengeschichte erweitert und so eine Mimographie für das Ensemble der Mimenbühne entworfen. Kaum hat die Familie den Freund der Braut kennengelernt, wird auch schon ein Kind geboren. In aller Eile muss nun geheiratet werden. Der Brautvater erzählt peinliche und unangebrachte Anekdoten, die Tante provoziert eine Tortenschlacht. So wird komödiantisch zur Schau gestellt, wie aus der gespielten Idylle des Kleinbürgertums die Hochzeit, die doch eigentlich der schönste Tag im Leben einer Braut sein sollte, zu einer Farce wird.

Darsteller: Maxie Spehr, Arne König, Katrin Keucke, Ulrike Franke, Reinhardt Claus, Ina Hirche, Ines Zeun Regie: Ralf Herzog

Life Musik: Claudia Gräf und Bürge Terlan / Marcel Rose

Karten: 15 € / 10 € (erm.)



ACUDtheater
Do 16.3. 20:00 Uhr