zurück


Wandern


Irènes Reise


8 Frauen


Visual short stories


Improtheater


Das Leben in Bronze

Das 7. Frankophone Theaterfestival vom 13. bis 15. Oktober im ACUD Theater!
Le Festival de Théâtre Francophone
Freitag 13.10.2017, 19:00
"Wandern" von Compagnie MUance
Ein nüchternes Bühnenbild, ohne viel Künstelei, ein Ton durchbricht die Stille. Fanny Ballestro und ihr Cello treten auf und tanzen. Die Sinne werden verwirrt durch die Stimmen, die Musik, durch eine Geste, die Bewegung des Bogens und des Körpers. Das Duo lädt auf eine Reise ein und erzählt die Geschichte einer bunten Familie, einer zugewanderten Großmutter, eines Großonkels beim Zoll, eines erstickten Schreis eines entwurzelten Mädchens. Lassen Sie sich mitreißen von der Poesie und den Gefühlen, vom Bedürfnis, etwas zu teilen und etwas zu schaffen, um gemeinsam weiterzuträumen.

Freitag 13.10.2017, 21:00
"Visual short stories" von Duo Mimikry

Die Scheinwerfer gehen an, das Duo Mimikry betritt die Bühne. Ohne Worte, ohne Kulisse, ihr universelles Theater konzentriert sich ganz aufs Visuelle, vom Tanz über Pantomime und Satire bis hin zum Schauspiel. Dabei erzählen Sie tatsächlich Geschichten: eine postmoderne Inszenierung von Rapunzel, mitten in ein marodes Beerdigungsinstitut verlegt, dem die Kunden ausgehen. Lassen Sie sich von der Poesie der Vorstellungskraft und der Körperlichkeit des Duos mitreißen. Moderner, lustiger, ergreifender als Sie es sich jemals vorgestellt haben!

Samstag 14.10.2017, 19:00
"Irènes Reise" von Mirabilia Teatro

Entdecken Sie den unglaublichen Weg der Irene Nemirovsky (wieder), einer talentierten jüdischen Schauspielerin. Folgen Sie ihr durch ihre gutbürgerliche Kindheit in Russland, ihre Aufenthalte im Exil in Finnland, später in Frankreich. Alessia Olivetti leiht Irene ihre Stimme, und liefert einen überragenden Monolog, angereichert durch Auszüge aus Radioprogramme, der das Portrait einer von den Nazis zerfressenen Gesellschaft zeichnet. Die glaubwürdige und feinfühlige Darstellung befördert uns mitten ins Herz eines niederschmetternden menschlichen und literarischen Abenteuers.

Samstag 14.10.2017, 21:00
"8 Frauen" von Les Marcelles

Ein, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben und acht. Sie sind zu acht, acht Körper, acht Stimmen, acht Leben, in geschlossener Gesellschaft. Gaby. Suzon. Catherine. Mamy. Augustine. Chanel. Louise. Pierrette. Weihnachten steht nahe bevor und der Schnee fällt geräuschlos auf das große Familienhaus, wenn der Herr brutal ermordet wird. Wer? Warum? Abwechselnd Zeuginnen, Richterinnen, Angeklagten oder Opferinnen – unter den Lügen und den Scheinen bricht der Firnis. Und da stellen sie sich vor uns heraus. Zusammen verkörpern sie all unsere Rivalinnen, unsere Schwester, unsere Erbinnen, unsere Ehefrauen, unsere Mütter, unsere Schauspielerinnen, unsere Töchter, unsere Freundinnen.

Sonntag 15.10.2017, 19:00
"Das Leben in Bronze" von Marinaio Teatro

Loosy und Isodor, ein Flüchtlingspaar, irren seit 25 Jahren von Land zu Land, von einem Elend in das nächste. Sie sind immer noch und immer wieder auf der Flucht, dabei streiten sie ununterbrochen über die genaue Definition von Schnecke und Schildkröte. Sie sind am Rande des Wahnsinns, des offensichtlich Absurden, doch decken sie dabei eigentlich nur auf, wie zerrüttet die wirkliche Welt ist, die sie umgibt. Inspiriert von « Délire à deux » von Ionesco ist Das Leben in Bronze eine Allegorie auf die seltsame Gerechtigkeit der menschlichen Natur und ihres « Krieginstinkts », auf das Paradoxon der Völker, die sich gegenseitig umbringen und doch nicht ohne einander leben können.

Sonntag 15.10.2017, 21:00
"Improtheater" von Le GroKo

Die ikonischen Impro-Matchs bilden einen wunderschönen Festivalabschluss. Lassen Sie sich vom Ensemble GroKo überraschen, das talentiert und spontan mit der französischen und deutschen Sprache jongliert.

Mehr Infos zum Festival: http://lamenagerie.de/de/das-festival/

Tarife:
Normalpreis: 8€ pro Vorstellung
Ermäßigter Preis: 5€ pro Vorstellung
Abendkarte: 12€ für den Abend, 2 Vorstellungen
Ermäßigte Abendkarte: 8€ für den Abend, 2 Vorstellungen

Karteneservierungen:
http://lamenagerie.de/fr/reservations/

Ermäßigung für: unter 18, Studenten, Erwerbslose, Mitglieder von La Ménagerie e.V‌  


ACUDtheater
Fr 13.10. 19:00 Uhr,  Fr 13.10. 21:00 Uhr,  Sa 14.10. 19:00 Uhr,  
Sa 14.10. 21:00 Uhr,  So 15.10. 19:00 Uhr,  So 15.10. 21:00 Uhr